Worauf Selbstständige achten sollten, wenn sie online eine Rechtsschutzversicherung abschließen

Mittlerweile hat es sich besonders unter den selbstständigen Internetnutzern herumgesprochen, dass es am günstigsten ist, wenn Versicherungen online abgeschlossen werden. Doch nicht jeder Anbieter ist günstig und nicht jede Rechtschutz ist geeignet. Aus diesem Grund sollte nicht der erste beste Versicherungsanbieter ausgewählt werden. Zuerst einmal muss festgestellt werden, welche Art von Rechtsschutzversicherungen benötigt wird.

Selbstständige entscheiden sich am besten für einen sogenannten Kompakt-Firmenrechtsschutz, der sowohl dem betrieblichen als auch den privaten Bereich versichert. Zudem ist der Versicherungsnehmer und seine gesamte Familie Rechtsschutz versichert. Auf diese Weise spart sich der Versicherungsnehmer mehrere Einzelversicherungen, die in privat und geschäftlich eingeteilt sind und zusammengenommen deutlich teurer als eine Kompakt-Firmenrechtsschutz-Versicherung sind. Das Versicherungsmodell der Kompakt-Firmenrechtsschutz-Versicherung ist deshalb auch hervorragend für Kleinstunternehmer und Freiberufliche geeignet, deren Privatleben ganz eng mit der beruflichen Tätigkeit verschmilzt.

Der Arbeitgeberrechtsschutz ist ebenfalls eine der wichtigsten Rechtsschutzversicherungen für Selbstständige mit Angestellten. Ausnahmslos jeder Arbeitgeber sollte eine solche Versicherung abschließen. Denn Rechtsstreitigkeiten mit Angestellten können teuer werden, wenn man nicht dementsprechend versichert ist. Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Rechtsprechung in der Regel zulasten des Arbeitgebers geht. Deshalb benötigt ein Selbstständiger, einen Prozess vor dem Arbeitsgericht gewinnen möchte, einen sehr guten Fachanwalt, der in der Regel ein hohes Honorar verlangt. Wer Arbeitgeberrechtsschutz geschützt ist, bezahlt nichts oder nur einen gewissen Teil der Anwaltskosten.

Auch als Selbstständiger sollte man sich die Zeit nehmen, um die einzelnen Anbieter von Rechtsschutzversicherungen miteinander zu vergleichen. Auf diese Weise ist es möglich, in Minutenschnelle eine Rechtsschutzversicherung zu finden, die das Firmenbudget nicht über Gebühr belastet und sämtlichen beruflichen wie privaten Anforderungen und Bedürfnissen gerecht wird.

So findet man schneller den günstigsten Rechtsschutz

Auf der Suche nach einer günstigen Rechtsschutzversicherung stößt man schnell auf die unterschiedlichsten Versicherungsgesellschaften und andere Anbieter, deren Angebote auf den ersten Blick identisch erscheinen. Sieht man aber genauer hin, so ist festzustellen, dass es große Unterschiede gibt, die vom Preis her oft gar nicht erkennbar sind, weil sie die Versicherungsleistungen betreffen. Nicht jede Versicherung, die günstig erscheint, ist es wirklich. Deshalb sollte vor dem Vertragsabschluss erst der Versicherungsvergleich stehen.

Mit dem Online Rechner die Anbieter vergleichen

Für den Laien ist es nahezu unmöglich, wirklich objektiv, auf eigene Faust und ohne fremde Hilfe, einen Vergleich anzustellen. Denn es gibt Hunderte Anbieter in Deutschland, die Rechtsschutzversicherungen anbieten. Die beste Möglichkeit für einen Vergleich bietet ein Online Rechner, der auf vielen Anbieter- und Vergleichs-Portalen kostenlos verwendet werden kann. Diese Rechner können anhand der wichtigsten Eckdaten feststellen, welche Rechtschutzversicherung und welche Gesellschaft zum Antragsteller passt, seinem individuellen Lebensstil und seinen Bedürfnissen entspricht und im Verhältnis zu anderen Versicherungsgesellschaften, am günstigsten ist.

Um eine individuelle Rechtschutzversicherung zu finden, sollte besonders Versicherungsgesellschaften und Vermittlern Beachtung geschenkt werden, die online präsent sind und ihre Dienste über zeitgemäße Kommunikationsmittel wie das Internet anbieten. Wer online eine Versicherung abschließt, spart sich Zeit, denn um einen Vertrag abzuschließen, bedarf es keiner Besuche von Versicherungsvertretern. Dadurch sparen sich die Versicherungsgesellschaften hohe Personalkosten. Diese Einsparungen können Online Versicherer an ihre Kunden weitergeben.

Gerade Selbstständige haben beim Online Vergleich die besten Chancen, eine günstige Rechtsschutzversicherung zu finden, die sämtliche wichtigen Bereiche wie beispielsweise den Verkehrs-Rechtsschutz und den Privat-Rechtsschutz abdeckt, sodass der Versicherte in sämtlichen Lebensbereichen, beruflich wie privat, gegen teure Rechtsanwalts- und Gerichtskosten abgesichert ist. Eine gute Rechtsschutzversicherung kann verhindern, dass kapitalschwächere und kleinere Unternehmen nicht in finanzielle Schieflage geraten, wenn sie sich gerichtlich auseinandersetzten müssen , oder eine Rechtsberatung benötigen.